Unsere Neuigkeiten
Anfrage

top

Betreuung zu Hause

IGSL-Betreuungsleistungen

Die IGSL bietet die Organisation von 24 Stunden Betreuung, 12 Stunden Betreuung sowie speziell angepassten Betreuungsformen an.

 

Bei der Auswahl der Betreuungspersonen achten wir mit größter Sorgfalt sowohl auf berufliche Erfahrungen als auch auf soziale und sprachliche Kompetenzen. Genauso arbeiten wir beständig daran, dass eine dauerhafte gute Zusammenarbeit zwischen KlientInnen, Angehörigen und den vermittelten Betreuungspersonen besteht.

 

Teilen Sie uns in einem unverbindlichen Gespräch Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit. Zusammen mit Ihnen erstellen wir ein individuelles Betreuungsangebot. Durch regelmäßige Visiten können wir auf Änderungen Ihres Bedarfs laufend eingehen.

24-Stunden-Betreuung

Eine schwere Krankheit im Alter bedeutet meist einen tiefen Einschnitt in das Leben der betroffenen Person. Gewohnte Verrichtungen werden mühsam oder unmöglich. Unsicherheit und Niedergeschlagenheit machen sich breit. Dazu trägt auch die Angst bei, den gewohnten Lebensraum verlassen zu müssen. Häusliche Pflege und Betreuung können in dieser Situation helfen, vorhandene Ressourcen zu mobilisieren und neuen Lebensmut zu finden. Die Betreuungskräfte führen den Haushalt, leisten die Grundpflege und helfen, das soziale Umfeld zu erhalten.

12-Stunden-Betreuung

Ähnlich aufgebaut wie die 24 Stunden Betreuung, berücksichtigt die 12 Stunden Betreuung auch Klientinnen und Klienten, welche keine Möglichkeit haben, Betreuungspersonen während eines Turnus im eigenen Haushalt unter zu bringen. Für diesen Fall organisieren wir im Hintergrund eine geeignete Unterkunft, von der die Betreuungspersonen, zu der täglichen Betreuung am Tag oder in der Nacht für jeweils 12 Stunden "anreisen".

Zuhause bis zuletzt

Zuhause bis zum Lebensende - das ist ein Wunsch, den viele Menschen auch in der heutigen Zeit hegen oder für Ihre Nächsten erfüllt sehen möchten. Die Organisation dessen stellt in einer emotional nicht einfachen Situation aber oft eine Belastung dar, die selten leicht zu bewältigen ist. Das IGSL-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, in diesem sensiblen Bereich die größtmögliche Unterstützung zu bieten.

Entlastung für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige können sich nicht so einfach frei und ein paar Tage Urlaub nehmen. Wir unterstützen Sie dabei, wieder Kraft zu tanken und ein paar Tage Urlaub zu genießen. Während dieser Zeit kümmert sich unser Betreuungspersonal liebevoll rund um die Uhr um Ihren Angehörigen. Die Pflege, Betreuung und der Haushalt werden aus einer Hand erledigt. Die Pflege findet in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt statt. Außerdem werden die Betreuungspersonen durch freiberufliche diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonal unterstützt. Pflegebedürftige sowie die Pflegenden profitieren gleichermaßen von dieser Lösung. Die Angehörigen können sich erholen und sicher sein, dass die Angehörigen gut gepflegt werden. Die Pflegebedürftigen bleiben in ihrer vertrauten Umgebung und die Tagesabläufe bleiben bestehen.

Urlaubsbegleitung

Urlaubszeit, Reisezeit - Zeit für Entdeckungen und neue Impulse. Doch was, wenn Sie sich nicht mehr mobil und gesund genug fühlen, um sich eine Reise alleine zuzutrauen? Trotz körperlicher Einschränkung wollen Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können?  Dann ist das "Betreute Reisen" genau die richtige Option für Sie.

Bei uns sind alle SeniorInnen wie auch pflegebedürftige Menschen bis Pflegestufe 4 herzlich willkommen. Wir finden für Sie eine Betreuung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Dokumente zum Download

Wichtige Dokumente zum Download finden Sie hier.

Kosten

Vereinsgebühren

Erstgespräch zur Bedarfserhebung kostenfrei
Einmalige Bearbeitungsgebühr zu Betreuungsbeginn € 150,-
Jahresmitgliedschaft für BetreuungsklientInnen € 360,-

Laufende Betreuungskosten

Taggeld (abhängig von Pflegestufe und Aufwand) ab € 70,-
Fahrtkosten pro Turnus / BP (Wien, NÖ) € 70,-
Sozialversicherung pro Monat / BP ab € 180,-
Preisangaben Stand Jänner 2017

Fördermöglichkeiten


Bei sämtlichen Anträgen bzgl. Fördermöglichkeiten sind wir Ihnen sehr gerne behilflich:
- Antrag Zuerkennung / Erhöhung des Pflegegeldes (Details hier)
- Antrag auf Gewährung eines Zuschusses des Sozialministeriums (bis zu € 550,-/Monat)

 

Sorgfältige Betreuung rund um die Uhr ganz nach Ihren Bedürfnissen


Partner und Partnerinnen

  • igsl de