Unsere Neuigkeiten
Anfrage

top

Zulassen - Loslassen - Freigeben

Abschiednehmen am Lebensende

Workshop

Zielgruppe:

Pflege- und Betreuungspersonen in der Arbeit mit alten, schwerkranken und sterbenden Menschen, An- und Zugehörige, Interessierte und Ehrenamtliche

Ziel des Seminars: Vertiefung in der Vielfalt der Erfahrungen beim Abschiednehmen:

Abschiede tauchen immer wieder in unserem Leben auf, sie begleiten uns ein Leben lang. Konfrontiert, mit dem Verlust von Handlungskompetenzen im Alter und bei Krankheit, mit der Endlichkeit und dem Sterben wird uns dies oft schmerzlich bewusst.

Unter Verwendung kreativer Mittel soll in diesem Workshop  die Auseinandersetzung mit dem Thema Abschied am Lebensende angeregt, unser Umgang damit erforscht, bewusster gemacht und erleichtert werden.

 Inhalt:

  • Erleben der eigenen Gefühlspalette bei Abschieden am Lebensende
  • Abschiedsrituale
  • Phasen im Abschieds- und Trauerprozess
  • Möglichkeiten der Unterstützung im Umgang mit schmerzvollen Abschieden
  •  Erfahrungsaustausch im persönlichen Umgang mit Abschieden, der jeweiligen Umgangsweisen und Bewältigungsstrategien

Referent/in: Bernadette Al Achour: Dipl. Ergotherapeutin, Authentic Movement Facilitatorin, Bildnerische Gestalterin, Seminarleiterin

TERMIN: Montag,19.3.2018, 08:30 bis 16.30 Uhr
KOSTEN:                   140 €; (für Mitglieder der IGSL: 120 €)
ORT: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien
ANMELDUNG:        mittels beiliegendem Anmeldeformular an: bildung@igsl.at
ANMELDEFRIST:  Donnerstag, 08.03.2018

Anmeldeformular "Abschiednehmen am Lebensende" (pdf)

Storno- und Rahmenbedinungen

Partner und Partnerinnen

  • igsl de