Unsere Neuigkeiten
Anfrage

top

Atempädagogik in der Palliativepflege – Seminar

 Rhythmus des Atems – Schlüssel zur Gelassenheit

          

Zielgruppe:

Pflege- und Betreuungspersonen in der Arbeit mit alten, schwerkranken und sterbenden Menschen, An- und Zugehörige, Interessierte und Ehrenamtliche

 

Ziel des Seminars: Ziel des Seminares ist es Wissen darüber zu erhalten:

  • wie die Lebensqualität von Palliativpatient/inn/en verbessert werden kann
  • wie Anspannung, Nervosität und Atemnot gelindert werden.

 

Inhalt:

  • Einführung in die Atempädagogik im Übungs- und Einzelsetting – Ziel: ein frei fließender Atem
  • Zusammenhänge von Atemrhythmus, Atemqualität mit Körperspannung und seelischer Befindlichkeit
  • Angst kann ansteckend sein, Ruhe auch – wie wir uns selbst gut zentrieren können
  • Spannungsregulation durch Berührungsangebote genau im Atemrhythmus der Patientin/des Patienten
  • Absichtslose Präsenz und ihre Wirkung

 

Referentin:

Christa Várkonyi, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Akad. Atempädagogin – Weiterbildung in tiefenpsychologischer Traumarbeit

 

TERMIN:                   Donnerstag, 09.November.2017, 08:30 bis 16.30 Uhr

KOSTEN:                  Mitglieder der IGSL: € 120,00; Nichtmitglieder: € 140,00

ORT:                           IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien

ANMELDUNG:       mittels Anmeldeformular  an: bildung@igsl.at

ANMELDEFRIST:  Montag, 30 Oktober 2017

 

Anmeldeformular "Atempädagogik in der Palliativpflege" (pdf)

Storno- und Rahmenbedinungen

Partner und Partnerinnen

  • igsl de