Unsere Neuigkeiten
Anfrage

top

Authentic Movement

ein Weg der Achtsamkeit und Wertschätzung

sich selbst und anderen gegenüber


         

 

Zielgruppe:

Pflege- und Betreuungspersonen in der Arbeit mit alten, schwerkranken und sterbenden Menschen, An- und Zugehörige, Interessierte und Ehrenamtliche

 

Ziel des Seminars: Ziel des Seminars ist es Wissen darüber zu erhalten:

  • Kennenlernen der Grundzüge der Praxis Authentic Movement
  • Stressabbau durch Achtsamkeit im Hier und Jetzt
  •  in Kontakt mit sich selbst innerer Bewegung wertfrei Raum geben

 

Inhalt:

  • Authentic Movement startet in der Stille mit geschlossenen Augen und bringt uns auf achtsame Weise mit den eigenen Bewegungsimpulsen in Kontakt. Die so entstandene Bewegung ist frei von Erwartungen und Vorgaben. Dieser achtsame Zugang zum eigenen Erleben wird oft als harmonisierend und heilsam erlebt und weckt unser kreatives Potential. In diesem Rahmen können wir Vertrauen entwickeln und vertiefen, in uns forschen, neue Seiten entdecken und weitere authentische Impulse finden. Diese meditative Praxis stärkt die Wahrnehmung von Körperempfindungen und hat einen positiven Einfluss auf Selbstbewusstsein und Selbstachtung.

 

Referent/in:

Bernadette Al Achour: Dipl. Ergotherapeutin, Authentic Movement Facilitatorin,

Bildnerische Gestalterin

 

 

TERMIN:                   Freitag, 15. Dezember 2017, 13:00 bis 16.30 Uhr

KOSTEN:                  Mitglieder der IGSL: € 60,00; Nichtmitglieder: € 70,00

ORT:                           IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien

ANMELDUNG:       mittels beiliegendem Anmeldeformular an: bildung@igsl.at

ANMELDEFRIST:  04.12. 2017  (IGSL Büro)

                                     Achtung begrenzte TeilnehmerInnenanzahl! Max. 8 Personen

 

Authentic Movement Anmeldeformular (pdf)


Partner und Partnerinnen

  • igsl de