Unsere Neuigkeiten
Anfrage

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.

top

Lehrgang für Selbständige Personenbetreuer*innen

 

Ideal für alle Personenbetreuer*innen, …

  • die neben ihrer Arbeit eine flexibel gestaltbare Ausbildung absolvieren wollen,
  • die in ihrer Heimat eine Ausbildung absolviert haben und diese in deutscher Sprache ergänzen wollen,
  • die nur unregelmäßig Zeit haben,
  • die einen in Österreich erworbenen Qualifikationsnachweis vorweisen wollen.

 

Berufsbegleitend und maßgeschneidert

  • Macht Sie fit für die Betreuung von alten und dementen Menschen,
  • Menschen mit besonderen Bedürfnissen,
  • schwerstkranken Menschen im Sinne einer palliativen Betreuung zu Hause.

 

Bedarfsorientiert und flexibel

  • 12 weitgehend für sich stehende Module, die regelmäßig angeboten werden und nicht aufbauend absolviert werden müssen.
  • Sie können den Besuch der Module beschleunigen oder nach Ihren knappen zeitlichen Ressourcen über einen größeren Zeitraum verteilen.

 

Praxisorientiert

  • In jedem Modul viele Praxisbeispiele sowie ein Praxisblock, in dem wir auf Ihre aktuellen Fragestellungen eingehen.

 

Finanzierbar

Teilnahme pro Schulungstag:                                        €      99,00

Gesamtkosten 12 Module:                                             € 1.188,00

Bei Erlag des gesamten Beitrages im vorhinein         €     950,00  (Ersparnis € 238,- = 20 %)

Prüfungsgebühr inkl. Zertifikat                                     €       50,00 Euro        

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang

  • Sie haben Freude daran, als Betreuer*in einen sehr guten Job zu machen!
  • Möglichkeit zum Praxistransfer der Lerninhalte in der eigenen Tätigkeit;
  • Selbstreflexionskompetenz;
  • Nachgewiesene Praxiserfahrung im Bereich der selbständigen Personenbetreuung. Ø

Der Lehrgang kann im Ausnahmefall auch ohne Praxiserfahrung absolviert werden. Dazu bedarf es einer eigenen Abklärung der Beweggründe und Ziele sowie der Eignung im Zuge eines Aufnahmegespräches. Die Entscheidung liegt bei IGSL.

 

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Betreuung im Alltag inkl. angewandter Hygiene, Wundversorgung und Grundzüge der Arzneimittellehre;
  • Arbeitsgestaltung und Mobilisation sowie angewandte Ernährungslehre und Diätkunde;
  • Haushaltsführung unter Einbeziehung von Umweltschutz, Sicherheit, Brandschutz, Unfallverhütung;
  • Grundlagen der Demenz sowie Betreuungskonzepte für die Betreuung von Menschen mit Demenz;
  • Kommunikation und Aktivitäten in der Betreuung von Menschen mit Demenz;
  • Grundzüge der Pflegeplanung, insbesondere für Menschen mit Demenz;
  • Soziale Aspekte der Arbeit als Personenbetreuer*in; Kommunikation mit Angehörigen;
  • Ethik in Betreuung und Pflege;
  • Sterbende und deren Angehörige begleiten;
  • Erste Hilfe;
  • Berufliche Wege in der Altenbetreuung und Pflege in Österreich;
  • Abschlussworkshop und Zertifikatsverleihung.

Ø  Das Teilnahmezertifikat dient Ihnen gegenüber Klient*innen oder Vermittlungsagenturen als Nachweis Ihrer erlangten Basisqualifikationen.

 

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte unter bildung@igsl.at - Wir beraten Sie gerne persönlich!


Partner und Partnerinnen

  • igsl de