Unsere Neuigkeiten
Anfrage

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.

top

Lehrgang Gerontologische Pflege

(WB nach §64 und §104 GuKG)

ZIELGRUPPE
Die Weiterbildung Gerontologische Pflege ist nach §§ 64 und 104a GuKG anerkannt. Die Weiterbildung richtet sich an alle Personen, die in ihrer Arbeit mit Menschen mit Demenz tätig sind.

  • für Personen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und
    Krankenpflege
  • für Pflegeassistent/inn/en und Pflegefachassistent/inn/en
  • für Interessierte anderer Berufsgruppen (diese bekommen eine
    Teilnahmebestätigung)

Die Weiterbildung schließt, entsprechend der gesetzlichen Auflagen, mit einer Prüfung (= Präsentation der schriftlichen Arbeit und einem damit verbundenen kollegialen Fachgespräch) sowie einem entsprechenden Weiterbildungszertifikat ab.
Das Zeugnis berechtigt die Absolvent/inn/en zur Führung der beruflichen Zusatzbezeichnung „Fachkraft für Gerontologische Pflege".
Teilnehmer/innenzahl: mind. 10; max. 14 Personen


ZIELE UND ANFORDERUNGEN


• Die Teilnehmenden sollen umfassende Kompetenzen in der Pflege, Behandlung
und Betreuung von alten Menschen mit psychiatrischen Problemstellungen
erwerben und in ihrer täglichen Arbeit selbständig und eigenverantwortlich
anwenden können.
• Ziel ist es dabei, den Fokus in der Vermittlung von Wissen letztlich immer auf
die zu pflegenden und betreuten Menschen zu richten.
• Die Weiterbildung hat in der Wissensvermittlung den Anspruch, auf dem
Basiswissen der Zielgruppe aufzubauen und aktuelle Erkenntnisse der
Forschung in die WB einzuarbeiten.
• Anforderung an die Teilnehmer/innen ist neben der Teilnahme am Lehrgang das
Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit und diese dem Prüfungskollegium
am Prüfungstag zu präsentieren.


TERMINE - KOSTEN


Termine: Für den theoretischen Teil sind 160 Unterrichtseinheiten (á 45 min.)
vorgesehen, aufgeteilt auf 10 Module mit jeweils zwei Tagen. Die Module werden
in einem Abstand von jeweils vier Wochen abgehalten.
Unterrichtszeiten: Montag und Dienstag je von 8:30 bis 16:30 Uhr

Kosten: 3.235 €

Die Weiterbildung wird von WAFF gefördert!
Bis max. 50 % der Kurskosten.
Melden Sie sich VOR Beginn der WB bei www.waff.atsl.at - Wir beraten Sie gerne persönlich!

Download Exposé und Anmeldeformular (pdf)


Partner und Partnerinnen

  • igsl de