Unsere Neuigkeiten
Anfrage

top

Weiterbildung für Palliativpflege

Lehrgang der IGSL Hospizbewegung

27.11.2017 – 14.06.2018

 

ZIELGRUPPE:

Die Weiterbildung richtet sich an alle Personen, die in ihrer Arbeit schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Bezugspersonen begleiten und auf Palliativabteilungen, Hospizen und im Altenbereich tätig sind. Der Lehrgang ist als Weiterbildung für “Palliativpflege” nach §§ 64 und 104a GuKG anerkannt, multiprofessionell, transkulturell und interreligiös orientiert und erfüllt die Anstellungserfordernisse für Palliativ- und Hospizeinrichtungen nach den Qualitätsstrukturkriterien laut ÖBIG. Lehrgang endet mit einer Zertifizierung zum/zur Palliativpfleger/in.

 

Personen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege

Pflegeassist/inn/en  und Pflegefachassistent/inn/en

Interessierte anderer Berufsgruppen

INHALTE:

 

  • Hospizbewegung und Palliative Care
  • Sterbebegleitung und spirituelle, kulturelle und psycho-soziale Aspekte in der Palliative Care
  • Selbsterfahrung und Reflexion
  • Leitsymptom Schmerz, Symptomkontrolle, Gerontologie
  • Komplementäre Methoden in der Pflege
  • Physiotherapie
  • Spezifische Möglichkeiten der Palliativpflege
  • Kommunikation am Krankenbett
  • Ethische und rechtliche Aspekte in der Palliative Care
  • Wissenschaftliches Arbeiten

 

UMFANG: 140 Stunden Theorie, 40 Stunden Praktikum in einer Einrichtung der Palliative Care

  1. Modul: 27.11. – 30.11.2017                               4. Modul:  23.04. – 26.04.2018
  2. Modul: 15.01. - 18.01.2018                               5. Modul:  11.06. - 14.06.2018
  3. Modul: 05.03. - 08.03.2018                              Prüfung und Zertifizierung: 14.06.2018

 

Unterrichtszeiten:  Montag von 13:00 bis 16:30 und Dienstag bis Donnerstag je von 8:30 bis 16:30 Uhr

 

KOSTEN: € 2.550,-- (inklusiv Lehrbuch, Prüfungstaxen, Exkursion, Bindungen der schriftlichen Arbeit)

Der Lehrgang wird von WAFF gefördert!!

Bis max. 50 % der Kurskosten. Melden Sie sich vor Lehrgangsbeginn bei www.waff.at für eine  individuelle Abklärung. Es zahlt sich aus!

WAFF: "Weiterkommen im Beruf! Wir sind für Sie da mit Beratung und finanzieller Unterstützung"

 

AUSBILDUNGSORT: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien

 

GRUPPENGRÖSSE:   mind. 10 - max. 14 Personen

 

LEHRGANGSLEITUNG:

  • Ingrid Bruckler, DGKS, Lehrbeauftragte für Gesundheits- und Krankenpflege, Logopädagogin, Trainerin, Beraterin zu Demenz-, Palliativ- und Logotherapiefragen, Buchautorin "Pflege alter Menschen", facultas.
  • Stv. Leitung: Patricia Hollerer, DGKS mit Palliativausbildung, systemische Lebens- und Sozialberaterin mit Zertifikat in Demenz -und Alzheimerberatung

                                             

ANMELDUNG: mit Anmeldeformular per E-Mail an: bildung@igsl.at

ANMELDEFRIST: 07.11.2017

INFORMATION: tel: 01 – 696 11 66 oder unter web: www.igsl.at (Storno- und Rahmenbedingungen)


                             

Anmeldeformular Weiterbildung in der Palliativbetreuung (pdf)


Partner und Partnerinnen

  • igsl de