Unsere Neuigkeiten
Anfrage

top

Hands-on-dementia

Halbtages-Seminar


 

Zielgruppe:

Professionsübergreifende Fortbildung für Hauptamtliche in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit einer Desorientierung (MmD), Menschen ohne kognitive Beeinträchtigung.

Ziel des Seminars:

Selbsterfahrung der Einschränkungen, die bei einer dementiellen Erkrankung möglich sind. Dadurch mehr Verständnis für MmD und die Vertiefung einer wertschätzenden und einfühlsamen Haltung. Hands-on-dementia ist ein interaktiver Weg, um besser zu lernen, wie Menschen mit Demenz sich im Alltag fühlen und was sie erleben.

 

Inhalt:

  • Vom Anziehen bis zum Abendessen wird Frau Erna Müller in 13 Alltagssituationen begleitet.
  • Es sind unsere Gefühle, die im Mittelpunkt dieser Selbsterfahrung stehen.
  • Fachinformationen zu Demenz und Austausch in der Gruppe ergänzen die Selbsterfahrung.

 

Referentin:

Monika Natlacen, Validation Level 3, Vizepräsidentin Alzheimer Austria, Gedächtnistrainerin

 

TERMIN:                   Dienstag, 14.11.2017, 08:30 bis 12:30 Uhr

KOSTEN:                  Mitglieder der IGSL: € 70,00; Nichtmitglieder: € 78,00

ORT:                           IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien

ANMELDUNG:       mittels Anmeldeformular an: bildung@igsl.at

ANMELDEFRIST:  Freitag, 03. November 2017


Partner und Partnerinnen

  • igsl de